WE ALLGEMEINE GESCHÄFTBEDINGUNGEN WEBSHOP

1 DEFINITIONEN

In diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen wird verstanden unter:

1. Konsument: die natürliche Person, die nicht in der Ausübung eines Berufes oder Betriebes handelt und einen im Fernabsatz geschlossenen Vertrag mit dem Unternehmer eingeht;

2. Im Fernabsatz geschlossener Vertrag: eine Vereinbarung, bei der im Rahmen eines von der WE Europe B.V. organisiertes System für den Fernabsatz von Produkte und/oder Dienstleistungen, bis zum Abschluss des Vertrages ausschließlich Gebrauch gemacht wird von einer oder mehrerer Techniken der Fernkommunikation;

3. Fernkommunikationstechnik: Mittel, das zum Schließen eines Vertrages verwendet werden kann, ohne dass der Konsument und die WE Europe B.V. gleichzeitig im selben Raum zusammenkommen;

4. Bedenkzeit: die Frist, in welcher der Konsument sein Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen kann; 

5. Rücktrittsrecht: die Möglichkeit für den Konsumenten, um innerhalb der Bedenkzeit von dem im Fernabsatz geschlossener Vertrag abzusehen;

6. Tag: Kalendertag.

 

2 ANWENDBARKEIT

 

2.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebot der WE Europe B.V. in Ihrem Webshop und für alle zwischen dem Konsumenten und der WE Europa B.V. im Fernabsatz eingegangen Verträge. Durch das Bestellen im Webshop akzeptiert der Konsument die allgemeinen Bedingungen.

2.2 Neben diesen allgemeinen Bedingungen können, wenn ausdrücklich angegeben, ergänzende Bedingungen für bestimmte Produkte gelten.

 

3 ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

 

3.1 Der Vertrag kommt zustande in dem Moment, in dem der Konsument das Angebot der WE Europe B.V. auf elektronischem Weg angenommen hat.

3.2 Hat der Konsument das Angebot auf elektronischem Wege angenommen, bestätigt die WE Europe B.V. unverzüglich auf elektronischem Wege den Eingang der Angebotsannahme. Solange der Eingang dieser Annahme nicht bestätigt wurde, kann der Konsument den Vertrag aufheben.

3.3 Die WE Europe B.V. trifft die passenden technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Sicherung der elektronischen Datenübertragung und sorgt für eine sichere Webumgebung. Bezahlt der Konsument elektronisch wird die WE Europe B.V. die dazu passen Sicherheitsmaßnahmen beachten.

3.4 die WE Europe B.V. kann sich – innerhalb des gesetzlichen Rahmens - informieren, ob der Konsument seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, sowie über alle die Fakten und Faktoren, die von Bedeutung sind für ein verantwortliches Herangehen an einen im Fernabsatz geschlossenen Vertrag. Sollte die WE Europe B.V aufgrund dieser Untersuchung gute Gründe haben, um den Vertrag nicht einzugehen, ist sie berechtigt, eine Bestellung oder Anfrage begründet zu verweigern.

3.5 Es steht der WE Europe B.V. frei, eine Bestellung oder Anfrage zu verweigern oder die Ausführung mit Bedingungen zu verknüpfen. Diese Entscheidung obliegt ganz allein der WE Europe B.V. und sie braucht diese nicht zu begründen. Wenn die WE Europe B.V. eine Bestellung oder Anfrage verweigert, teilt die WE Europe B.V. dies dem Konsumenten sofort mit.

 

4 DAS ANGEBOT

 

4.1 Hat ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer oder unter Bedingungen erfolgt, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.

4.2 Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen. Die Beschreibung ist ausreichend detailliert, um eine gute Beurteilung des Angebots durch den Konsumenten zu ermöglichen. Wenn die WE Europe B.V. Gebrauch macht von Abbildungen, sind diese eine getreue Wiedergabe der angebotenen Produkte und/oder  Dienstleistungen. Offensichtliche Irrtümer oder Fehler im Angebot verpflichten die WE Europa B.V. nicht.

4.3 Die Webseite enthält solche Information, dass für den Konsumenten deutlich ist, was die Rechte und Pflichten sind, die mit der Annahme des Angebots verbunden sind. Dies betrifft insbesondere:

  • den Preis inklusive Steuern/Abgaben;
  • die eventuellen Kosten der Lieferung;
  • die Art und Weise, wie die Vereinbarung zustande kommen solle und welche Handlungen dafür erforderlich sind;
  • die Gültigkeit des Rücktrittsrechts oder nicht;
  • die Art der Bezahlung, Lieferung oder Ausführung des Vertrages;
  • die Frist zur Annahme des Angebots oder auch die Frist zur Erfüllung des Preises.

 

5 DER PREIS / VERSANDKOSTEN

 

5.1 Die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung eines Produkts gelten. Alle Preise sind angegeben in CHF, in Übereinstimmung mit den diesbezüglichen gesetzlichen Vorschriften und inklusive Umsatz-/Mehrwertsteuer.

5.2 Besondere Angebote gelten nur für die Gültigkeitsdauer wie beim Angebot angegeben.

Diese Angabe ist geruckt in einer Broschüre oder wird auf der Internetseite angegeben, die sich auf das Sonderangebot bezieht.

5.3 Die Preise, die im Webshop genannt werden, sind exklusive Versandkosten. Für die Höhe der Versand- und Nachnahmekosten ist es egal, ob der Konsument ein oder mehrere Produkte bestellt.

 

6 BEZAHLUNG

 

6.1 Bei Bestellungen über den Webshop kann auf folgende Arten bezahlt werden:

  • Kreditkarte (VISA, MasterCard, American Express);
  • PayPal
  • WE Geschenkkarte;

Die WE Europe B.V. kann die Zahlungsmöglichkeiten erweitern. Andere Zahlungsmöglichkeiten werden auf jeden Fall über die Internetseite bekannt gemacht.

6.2 Für den Fall, dass mit der WE Europe B.V. eine Zahlungsfrist vereinbart wurde, gilt, dass der Konsument allein durch das Ablaufen dieser Frist in Verzug ist. Zahlungsfristen können ausschließlich schriftlich unter dann aufzustellenden und zu vereinbarenden Bedingungen vereinbart werden.

6.3 Falls eine Zahlungsweise mit Kreditkarte gewählt wird, gelten dafür die Bedingungen des betreffenden Kartenherausgebers. Die WE Europe B.V. ist in der Beziehung zwischen Konsumenten und Kartenherausgeber eine Partei.

6.4 Zulasten des Konsumenten gehen alle (außer-) gerichtlichen Kosten, egal welcher Art, darunter inbegriffen Inkassokosten, die der WE Europe B.V. infolge der Nichterfüllung der (Zahlungs-) Verpflichtungen durch den Konsumenten entstehen.

6.5 Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung ist die WE Europe B.V. berechtigt, den Vertrag mit unmittelbarer Wirkung aufzuheben oder die (weitere) Lieferung bis zum Zeitpunkt, an dem der Konsument seinen Zahlungsverpflichtungen vollständig nachgekommen ist, inbegriffen sind dabei die Kosten wie aufgeführt in Artikel 6.4, auszusetzen.

 

7 LIEFERUNG

 

7.1 Die WE Europe B.V. versendet, selber oder über Dritte, die akzeptierten Bestellungen so schnell wie möglich in der Reihenfolge des Eingangs. Ist ein Produkt vorrätig, beträgt die Lieferzeit 5 Arbeitstage ab Bestelldatum.

7.2 Kann eine Lieferung nicht oder nicht innerhalb der durchschnittlichen Frist erfolgen, beispielsweise wenn Produkte nicht vorrätig sind, wird der Konsument darüber so schnell wie möglich informiert.

7.3 Die WE Europa B.V. haftet, egal für welchen Schaden, nicht infolge des Überschreitens der angekündigten Lieferfrist.

 

8 RÜCKSENDEN UND RÜCKTRITTSRECHT

 

8.1 Der Konsument ist verpflichtet, die Produkte sofort nach Erhalt genau zu inspizieren (lassen).

8.2 Bezüglich der Produkte, die im Webshop gekauft wurden, gilt, dass die Rücksendung der Produkte an den Webshop ohne Angabe von Gründen zulässig ist. Dies hat innerhalb von 14 Tagen nach Lieferung des betreffenden Produkts zu erfolgen, in der Bedenkzeit, vorausgesetzt die Produkte wurden nicht getragen oder anderweitig verwendet. Der Konsument kann den Artikel mit dem beiliegenden Rücksendeschein zurücksenden und bekommt dann sein Geld zurück.

8.3 Falls der Konsument von seinem Rücktrittsrecht, wie angegeben im vorherigen Absatz, Gebrauch gemacht hat, sorgt die WE Europe B.V. für die Rückzahlung der vom Konsumenten gezahlten Summe exklusiv Versandkosten innerhalb 30 Tagen.

8.4 Ein Umtausch ist nicht möglich.

 

9 EIGENTUMSVORBEHALT

 

9.1 Die Artikel bleiben bis zur Bezahlung des vollständigen Rechnungsbetrags durch den Konsumenten das Eigentum der WE Europe B.V.

9.2 Der Konsument darf die Produkte, bevor das Eigentum übertragen wurde, nicht belasten, verkaufen, weiterliefern, veräußern oder anderweitig belasten.

 

10 GARANTIE UND HAFTUNG

 

10.1 Die WE Europe B.V. garantiert, dass die Produkte und/oder Dienstleistungen dem Vertrag, den im Angebot angegebenen Spezifikationen, den berechtigten Anforderungen der Tauglichkeit und/oder Brauchbarkeit sowie den zum Datum des Zustandekommens des Vertrages bestehenden

gesetzlichen Bestimmungen und/oder behördlichen Vorschriften entsprechen.

10.2 Die WE Europe B.V. ist in keinem Fall gehalten zur Bezahlung von irgendeinem Schadenersatz an den Konsumenten oder andere, es sei denn, es handelt sich um Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der WE Europe B.V.

10.3 Falls die WE Europe B.V., aus welchen Gründen auch immer, gehalten ist, irgendeinen Schaden zu vergüten, darf der Schadenersatz niemals höher als der Betrag, gleich dem Rechnungswert in Bezug auf das Produkt wodurch der Schaden verursacht wurde sein.

10.4 Trotz konstanter Pflege und Aufmerksamkeit, welche die WE Europe B.V. der Zusammenstellung der Webseite widmet, ist es möglich, dass die auf der Webseite veröffentlichte Information unvollständig und/oder unrichtig ist.

10.5 Die Information auf der Webseite wird regelmäßig ergänzt und/oder angepasst. Die WE Europe B.V. behält sich das Recht vor, eventuelle Änderungen mit sofortiger Wirkung und ohne weitere Bekanntgabe auszuführen.

10.6 Der Konsument ist angehalten, die WE Europe B.V. von jeglichen Ansprüchen, die Dritte bezüglich der Ausführung des Vertrages gegenüber der WE Europe B.V. geltend machen, freizustellen, insofern sich das Gesetz nicht dagegen ausspricht, dass der betreffende Schaden und die betreffenden Kosten zulasten des Konsumenten gehen.

10.7 Es ist möglich, dass die WE Europe B.V. auf ihrer Internetseite Links zu anderen Internetseiten aufnimmt, die möglicherweise interessant oder informativ sind für Besucher. Solche Links sind rein informativ. Die WE Europe B.V. ist nicht verantwortlich für den Inhalt der Internetseite, auf die verwiesen wird oder deren/dessen Verwendung.

 

11 HÖHERE GEWALT

 

11.1 Bei Höherer Gewalt ist die WE Europe B.V. nicht gehalten, ihren Verpflichtungen gegenüber dem Konsumenten nachzukommen bzw. wird die Verpflichtung für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt.

11.2 Unter höherer Gewalt wird jeder von ihrem Willen unabhängiger Umstand verstanden, wodurch die Erfüllung ihrer Verpflichtungen gegenüber dem Konsumenten völlig oder teilweise verhindert wird. Zu diesen Umständen gehören u.a. Streiks, Brand, Betriebsstörungen, Energiestörungen, nicht oder nicht rechtzeitige Lieferung seitens Zulieferer oder anderer eingeschalteter Dritter und das Fehlen jeglicher behördlicherseits zu erhaltener Genehmigung. Zudem werden unter höherer Gewalt Störungen in einem (Telekommunikations-) Netzwerk oder einer Verwendung oder verwendeten Kommunikationssystemen und/oder das zu irgendeinem Zeitpunkt nicht zur Verfügung stehen der Internetseite verstanden.

 

12 GEISTIGES EIGENTUM

 

12.1 Der Konsument erkennt ausdrücklich an, dass alle Rechte am geistigen Eigentum von wiedergegebener Information, Zeichen, Mitteilungen oder anderen Äußerungen in Bezug auf die Produkte und/oder in Bezug auf die Internetseite bei der WE Europe B.V., den mit ihr verbunden Unternehmen, ihren Zulieferern oder anderen Berechtigten liegen. Unter dem Recht am geistigen Eigentum werden Patent-, Urheber-, Marken-, Zeichnungs- und Modellrechte und/oder andere Rechte (am geistiges Eigentum), worunter zudem sui generis-Rechte auf Datenbanken und die Topografie von Halbleiterprodukten oder andere Erzeugnisse sowie patentrechtlich schützbares oder auch nicht schützbares technisches und/oder kommerzielles Knowhow, Methoden und Konzepte verstanden.

12.2 Der Konsument verpflichtet sich, die Rechte am geistigen Eigentum wie beschrieben in diesem Artikel nicht zu verletzen.

 

13 PRIVATSPHÄRE

 

13.1 Durch das Bestellen gewährt der Konsument der WE Europa B.V. zugleich seine Zustimmung falls nötig die Personenangaben des Konsumenten zu verwenden. Die WE Europe B.V. verwendet die Daten des Konsumenten ausschließlich insofern dies für die Ausführung der Dienstleistung notwendig ist. Die vom Konsumenten erteilten Angaben zur Person werden nicht ohne Zustimmung des Konsumenten einer dritten Partei zu kommerziellen Zwecken zur Verfügung gestellt.

13.2 Die Angaben des Konsumenten werden nur gespeichert insofern dies für die Realisierung der Zielsetzungen, für welche die Personenangaben von der WE Europe B.V. empfangen und verarbeitet werden, erforderlich ist. Neben dem Ausführen des Vertrages werden darunter das Realisieren der Marketingziele und die Pflege der Kundenbeziehung mit dem Konsumenten verstanden.

13.3 Die WE Europa B.V. wird die Angaben des Konsumenten ausschließlich in Übereinstimmung mit ihrer Datenschutzpolitik verarbeiten. Die Internetseite enthält eine Datenschutzerklärung.

 

14 PERSONENANGABEN/ALTERSGRENZE

 

14.1 Die WE Europe B.V. akzeptiert keine Bestellungen von Personen unter 18 Jahren.

 

15 ZUR ANWENDUNG KOMMENDES RECHT

 

15.1 Auf alle Angebote und Vereinbarungen der WE Europa B.V. kommt ausschließlich das niederländische Recht zur Anwendung.

 

16 STREITIGKEITEN

 

16.1 Der Konsument kann bei Fragen und/oder Beschwerden den WE Europe B.V. Kundenservice unter der Nummer 00800 – 93327446 (kostenlos von Festanschluss aus) oder 0031 30 2479 799 (international Tarif) anrufen. Erreichbar von Montag bis einschließlich Freitag von 9:00 - 18:00 Uhr. Die E-Mail-Adresse des Kundenservice lautet contact@wefashion.com. Reklamationen werden in der Regel innerhalb von 30 Tagen behandelt. Sollte dies aus irgendwelchen Gründen nicht möglich sein, wird der Abnehmer über die Verzögerung informiert.

16.2 Der Konsument hat die Möglichkeit, die Streitigkeit einer unabhängigen Schlichtungskommission vorzulegen. Dies kann, unbeschadet des Rechts des Abnehmers die Streitigkeit dem zuständigen Richter vorzulegen, die Schlichtungskommission Thuiswinkel oder eine andere gleichwertige Schlichtungskommission sein.

 

17 UNTERNEHMENSINFORMATION

 

Die WE Europe B.V. hat ihren Sitz am (Hauptniederlassung) Reactorweg 101 in 3542 AD Utrecht Niederlände und ist eingetragen im Handelsregister unter der Nummer: 30091 181 0000.